Joomla 3.1 Template by iPage Coupon
Erstellt: Mittwoch, 18. Mai 2016 Veröffentlicht: Mittwoch, 18. Mai 2016

Hubertus Schützen starten Schützenfest

Am Samstag, 21. Mai treffen sich die Hubertus Schützen aus Hauenhorst um 18:30 Uhr am Heimathaus um einen geschmückten Birkenzweig zur Vogelstange zu bringen. Seit Jahren wird dieser Brauch am Samstag vor Fronleichnam gefeiert. Die Schützen leiten somit ihre Schützenfestwoche ein. Gleichzeitig treffen sich die Damen des Vereins zum Rosen machen. Zur späteren Stunde wird dann noch eine Diashow mit Fotos der letzten Schützenfeste gezeigt. Spätestens dann sind alle Schützenbruder voller Vorfreude auf das Schützenfest.

Die Hubertus Schützen beginnen ihr Schützenfest am Mittwoch vor Fronleichnam, dem 25.05.2016 auf dem Festzelt am Dorfplatz in Hauenhorst. Um 19:00 Uhr trifft man sich zum Kartenspielen und geselligem Beisammensein. Der noch amtierende Schützenkönig Ralf Michler spendiert zu dieser Gelegenheit ein Fass Freibier.
Das eigentliche Schützenfest findet an Fronleichnam statt. Um 14 Uhr treten die Schützenbruder am Festzelt an und langjährige Mitglieder werden geehrt. Auch in diesem Jahr kann der Schützenverein Hubertus einen Silberkönig präsentieren. 1991 holte Jürgen Feistmann den Schützenvogel von der Stange, sodass er 25 Jahre später die entsprechende Jubelkette in Empfang nehmen darf. Nach den Ehrungen geht es zum Kriegerehrenmal, wo den Gefallenen der beiden Weltkriege mit einer Schweigeminute und einer Rede gedacht wird. Anschließend begeben sich die Hubertus-Schützen unter den Klängen des vereinseigenen Spielmannszuges Hubertus Hauenhorst, dem Spielmannszug der Bürgerschützen aus Hauenhorst und der Hollinger Blaskapelle aus Emsdetten zur Vogelstange im Schützenfestbusch. Dort werden nach einem Wortgottesdienst in diesem Jahr drei Vögel von der Stange geschossen. Als erstes wird der neue Schützenkönig und Nachfolger von Ralf Michler ermittelt. Der zweite zum Abschuss freigegebene Vogel ist der Kaiservogel. Andreas Ostermann hat nun drei Jahre die Kaiserkette des Vereins getragen, sodass nun der Weg für seinen Nachfolger frei ist. Als letztes können sich die Jungschützen bis 30 Jahre um den Titel des Bierkönigs streiten. Dem Sieger winken mehrere Kisten Freibier. Gegen 20 Uhr wird sich dann der Schützenverein samt Gefolge auf dem Weg zurück zum Festzelt machen, um den Abend bei einem stimmungsvollen Dämmerschoppen ausklingen zu lassen.

Am Freitag, den 27.05.2016 trifft sich der Schützenverein um 13:30 Uhr am Festzelt zum König und Kaiser ausholen. Der Hof der Familie Feistmann ist festlich geschmückt und die neuen Majestäten warten dort auf die Ankunft des Schützenvereins. Nachdem die neuen Majestäten hochgelebt wurden, feiern die Hubertus Schützen ihre neuen Majestäten mit Freibier und traditioneller Schützenfestmusik. Um 16:00 Uhr marschiert der Verein zurück zum Festzelt zum Kaffeetrinken der Vereinsdamen. Um 20:00 Uhr beginnt die Polonaise durch Hauenhorst mit anschließendem Königs- und Kaiserball mit der Tanzkapelle der freiwilligen Feuerwehr aus Mesum.
Den Abschluss des Schützenfestes bildet das traditionelle Hexen der Schützenbrüder am Samstag um 11 Uhr auf dem Festzelt.

Zugriffe: 1905

Kommentare   

0 #1 A. Strotbaum 2016-05-18 13:25
Ganz Hauenhorst ist eingeladen mitzufeiern.... Also kommt vorbei
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unterstützer

Klostermann media service

Klostermann media service

Maiglöckchenweg 45a
48432 Rheine

Telefon: 05971 / 80 36 65
Mobil: 0151 / 12 59 11 52

www.klostermann-mediaservice.jimdo.com
klostermannmedia@gmail.com